Sonntag, 26. Juni 2011

[Review] Essence No Limits Volume Mascara Waterproof

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute mal durch meine Mascara Sammlung gewühlt und weil ich grade dabei war, dachte ich mir: Schreib' ich doch mal eine Review zu den diversen Stücken.

In den nächsten 14 Tagen wird es also jeden zweiten Tag eine Review zu einer der sieben Wimpertuschen geben. Wieso nur jeden zweiten Tag? Damit es nicht zu eintönig wird und ich ab und zu auch noch mal was Anderes dazwischen packen kann.

Bevor ich aber anfange, möchte ich euch erst ein bisschen was über meine Wimpern erzählen. Ich kann mich nicht über zu wenig oder zu kurze Wimpern beschweren. Lediglich an Schwung fehlt es bei extrem! Noch dazu kommt, dass  sie sehr störrisch sind, so dass der Schwung den Wimpernzange und Mascara zaubern meist nur einige Sekunden hält.
Daher habe ich auch bei jeder Mascara eine Wimpernzange vorher benutzt.
Ich habe mcih auch bemüht, die Fotos immer aus dem gleichen Winkel zu mache und ich hoffe, es ist mir mehr oder weniger gelungen ^^
Bedenkt bitte auch, dass die Wimpern von Jedem unterschiedlich sind und nur weil eine Mascara bei z.B. den Schwung nicht hält, heißt das noch nicht, dass sie das bei euch nicht vielleicht docht tut. Ich kann euch nur meine Meinung dazu schreiben und hoffe, dass ich euch damit vielleicht einen kleinen Überblick darüber geben kann.

Starten wir also mit Nummer 1: der Essence No Limits Volume Mascara Waterproof
Preis: 1,75€ (sagt Google)
- Bürste: die Härchen sind sind spiralförmig angeordnet. Ansonsten finde ich sie ziemlich "standard-mäßig"
- Geruch: Wenn man nach ran geht, dann riecht sie ein bisschen chemisch, aber wirklich nur, wenn man wirklich daran schnuppert ^^

Das soll sie können:  
- für maximales Volumen und seidigen Glanz
- wisch- und wasserfest
- augenärztlich bestätigt



Im Normalfall ist sie nicht so verbogen *hüstel*
Das kann sie wirklich:
- Volumen: macht sie meiner Meinung nach eher wenig. Von "maximalem Volumen" erwarte ich definitiv mehr.
- Länge: Nichts bobastisches, aber durchaus in Ordnung
- Schwung: Den Schwung hält sie bei mir ganz gut
- Trennung: wirklich gut!







Lassen wir mal Bilder sprechen:
links: ohne Mascara, rechts: mit
Leider habe ich hier vergessen Bilder mit zwei Schichten Mascara zu machen :(

Klick mich, ich werde grooß ;)

 
Wasserfest? Um das zu testen, habe ich ein Wattepad feucht gemacht, es kurz auf die Wimpern gehalten und dann heruntergezogen. Das Ergebnis war Folgendes:


Ok, ich gebe zu, der Test ist schon relativ hart, aber ich habe immer relativ feuchte Augen, die gerne auch mal ein bisschen tränen und das hält sie nicht aus!

Fazit: Ich fand sie ganz nett und habe sie auch bis zum ende aufgebraucht, nachkaufen werde ich sie aber nicht. Schließlich möchte ich nicht immer mit Pandaaugen rumlaufen ^^ Für jemanden, der nicht so tränende Augen hat, könnte sie durchaus gut sein.


Liebe Grüße
Mona

Kommentare:

  1. ui tolli, ich freue mich auf die kommenden reviews!!

    diese mascara habe ich auch ausprobiert und nutze sie aktuell nur noch für die unteren wimpern, wenn überhaupt ;) trotzdem finde ich sie nicht schlecht, aber volumen zaubert sie bei mir keines.

    drücker, anka

    AntwortenLöschen
  2. Mäusle, hier kommt ein Award für dich <3
    http://ankas-geblubber.blogspot.com/2011/06/adorable-blog-award.html

    AntwortenLöschen