Samstag, 12. März 2011

[Review] Alverde Lippenbalsam Calendula vs Alverde Lippenbalsam mit Pfefferminzöl

Hallo ihr Lieben!

Ich habe euch neulich ja erzählt, dass ich ein wenig Lippenpflege mit in mein Einkaufskörbchen gewandert ist.
Nun möchte ich die Beiden gerne mal vergleichen:


Alverde Lippenbalsam mit Calendula

Inhalt: 4,8g
                                                                                
Preis: ca 1,50€

Aussehen: Hierbei handelt es sich um einen Lippenbalsam in Stiftform. Auf der Gelben Kappe sind Name, Firmenlogo und das Natrue-Siegel abgebildet, sowie Firmensitz, der Zusatz "Intensivpflege für zarte Lippen. Ohne synthetische Konservierungsstoffe" und das BDIH-Siegen auf der                   
Rückseite - das finde ich allerdings ein bisschen Komisch, da sich Alverde doch inzwischen durch Natrue zertifizieren lässt, oder? Deswegen ja eigentlich auch das Logo auf der          
Forderseite-                                                                               
Der Lippenbalsam ansich ist Gelb, was man aber auf den Lippen nicht mehr sieht.

Haltbarkeit: zu finden auf dem Boden des Stiftes. Bei mir: 05/2013 also 15 Monate
Geruch: Nichts Besonderes. Meiner Meinung nach ähnlich wie alle andere Lippenpflegestifte auch.

Auftrag: Durcht die Stiftform ziemlich einfach. Aber Achtung: Wenn der Stift zu warm wird, z.B weil ihr ihn in der Hosentasche dabei habt (so wie ich), wird er seeeehr weich und ihr habt schnell viel zu viel auch den Lippen

Gefühl auf den Lippen: Etwas wachsig, meiner Meinung nach aber durchaus angenehm. Nicht so "schmierig" wie Labello und Co. Dieses Gefühl beleicht aber ziemlich lange auf den Lippen.
Pflege: Sehr gut! Ich hatte den Pfelgestift ja bereits vorher und habe ihn genau deswegen ja auch wieder nachgekauft. Er spendet sehr gut Feuchtigkeit und pflegt wirklich gut.


Alverde Lippenbalsam mit Pfefferminzöl

Inhalt: 7g
 
Preis: ca 2,50€ 
 
Aussehen: Hierbei handelt es sich um einen Lippenbalsam in einem kleinen,durchsichtigen Teigel. Auf dem Deckel befindet sich das Firmenlogo, auf derRückseite findet ihr das Natrue-Siegel, denFirmensitz, Grammangabe, und den Zusatz"Mit erfrischendem Pfefferminzöl! Ohne synthetische Konservierungsstoffe.
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Vegan!"
Haltbarkeit: zu finden auf der Rückseite. Bei mir: 06/2013 also 16 Monate
 
Geruch: Pfefferminztee! Total lecker!
 
Auftrag: Eher schwierig. Der Balsam istziemlich fest und ist somit ein bisschen schwieriger zu entnehmen. Mit ein bisschenGedulg klappt das aber ganz gut.
 
Gefühl auf den Lippen: Sehr frisch, durch  das Pfefferminzöl. Allgemein, deutlich leichter als der Konkurrent
 
Pflege: Wie ja schon durch die Konsistenz zu erwarten war, ist die Pflege hier deutlich leichter.

Fazit: Also, im Moment bleibe ich definitiv bei dem Pflegestift, da meine Lippen, im Moment, noch ziemlich pflegebedürftig sind. Ich kann mir aber sehr sehr gut vorstellen, dass der Balsam mit Pfefferminzöl zu meinem Favourit im Sommer wird! Er kühlt so toll und der Duft ist einfach klasse! Und im Sommer brauchen meine Lippen auch meistens nicht mehr so viel Pfelge ;-)

Welche Lippenpflege benutzt ihr denn so?

Liebe Grüße
Mona

Kommentare:

  1. Hey Mona!
    Tolle Review! Ich liebe den Pflegestift von Alverde ja auch total! Da ich keinen dm in der Nähe habe, benutze ich aktuell einen Lippenpflegestift der NK Marke von Müller. Ist gut aber eben nicht so gut wie Alverde ;)

    Schau mal, es gibt einen Blogaward für dich:
    http://ankas-geblubber.blogspot.com/

    Kussis, Anka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mona,
    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde deine Reviews und Einträge super :)
    Werd dich gleich mal verfolgen!
    Vielleicht hast du ja Lust, meinen Bücherblog kennenzulernen.
    http://saendras-buecherkiste.blogspot.com/

    Ich freu mich schon auf weitere Reviews von dir!
    Und den Alverde-Lippenpflege Stift werde ich mir auch mal etwas genauer ansehen :)

    LG Saendra

    AntwortenLöschen